Teamentwicklung

TEAM ENTWICKLUNG IN DER VERKAUFSABTEILUNG

 

ABLAUFBESCHREIBUNG

 

4 Intervalle mit jeweils  1 Trainingstag und ca. zwei- bis vierwöchigen Praxisumsetzungsphasen gesamt ca. 10 –16 Wochen 

Besonderheiten: 

  • Das Training hilft seit Jahren, vielen Verkaufsmitarbeitern und Mitarbeiterinnen, besser und mit mehr Freude, ihrer Tätigkeit nachzukommen.
  • Zielorientiertes und auf die Vision eines Unternehmens ausgerichtetes Training.
  • Langfristiger Teamentwicklungsprozess wird abgesichert.
  • Hohe Zufriedenheit der Mitarbeiter / innen, in der Verkaufsabteilung erreicht. 

 

Buchbar:

  •  Gesamtes Training zum Pauschalpreis inklusive aller Unterlagen, Trainingsordner, Buch, Checklisten usw.

 

Durchführung: 

  • In festgelegten Intervallen innerhalb ca. ¼ Jahr

 

Zielgruppe: 

  • Alle Verkaufs, Service und Technikmitarbeiter 
  • Sowohl neu beginnende als auch erfahrene
  • Sowohl trainierte als auch untrainierte

Teilnehmerzahl: 

  • Bis ca. 25 Teilnehmer im workshop
  •  Bis ca. 15 Teilnehmer im Training

TRAININGSTHEMEN – TEV Beispiel:

 

Tag1, Erhebung des Ist –Standes mit der Führungsmannschaft:                                      

  • Wie gehen die Mitarbeiter / innen Miteinader um?
  • Gibt es Gruppenbildungen und welche Auswirkungen haben diese,auf die Vertriebsabteilung und auf Andere Abteilungen?
  • Vision des Unternehmens? 
  • Wird die Vision in der Vertriebsabteilung gelebt?
  • USP und Identifikation?
  • Ist der USP allen bekannt?
  • Führungsstil? Welcher Führungsstil wird gelebt?
  • Rollenaufteilungen von der Unternehmensführung?
  • Stellenwert der Vertriebsabteilung? 

 

Tag 2, Start mit Workshop – Gesamtteam – Vertrieb:

  • Stärkung von Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein der  gesamten Mannschaft 
  • Rollenklärung – Wer bin ICH, welche Rolle spiele ich?
  • Verbindungsbrücken zu Anderen erkennen – WIR; was verbindet uns
  • Molekül Prozess – was brauchen wir und was hindert uns
  • Umsetzungsaufgaben auf Basis der Selbsterkenntnis

 

Tag 3, Gesamtteam: 

  • Was wurde umgesetzt?
  • Was hat sich verbessert? Was hat sich verschlechtert? 
  • Festigung der inneren Einstellung in Bezug auf:
  • Kundenorientiertes  Handeln und Verhalten
  • In Chancen und Möglichkeiten denken
  • Kreative Ideen entwickeln und umsetzen
  • Eigenmotivation und Begeisterung
  • Förderliche Kommunikationsmuster entwickeln

 

Tag 4, Gesamtteam oder Gruppen:

  • Was wurde umgesetzt?
  • Was hat sich verbessert? Was hat sich verschlechtert? 
  • Festigung der Fähigkeiten in Bezug auf:
  • Ziele realistisch setzen und erreichen
  • Zeit und Selbstmanagement                                                            
  • Kundenorientierter Auftritt, gemeinsame Sprache und Verhalten

 

WICHTIG: Jedes Training wird individuell und auf den Kunden maßgeschneidert, erstellt und durchgeführt!