Premium Verkaufstraining

MESSBAR MEHR ERFOLG - ABLAUFBESCHREIBUNG – IVK

6 Intervalle mit jeweils einem Trainingstag und ca. 2- 3 wöchigen Praxisumsetzungsphasen, gesamt ca. 12 –14 Wochen Trainingsprozess

Besonderheiten: 

Das Training hilft seit Jahren vielen Verkäufern und Verkäuferinnen noch erfolgreicher zu sein, ist sehr praxisorientiert und die INtem-Methode wurde bereits 10 Mal vom BDVT, zuletzt in 2011 prämiert.

Zielorientiertes und zum Teil, je nach Branche, ein messbares Training

Buchbar:

Gesamtes Training zum Pauschalpreis inklusive aller Unterlagen, Trainingsordner, Buch, Preise, Checklisten usw.

Durchführung:

In festgelegten Intervallen innerhalb ca. ¼ Jahr

Zielgruppe:

  • Außendienst, Key Account Manager und Salesmanager (m/w)

  •  Alle Verkaufs, Beratungs,Service und Technikmitarbeiter 
  • Basis zum individullen Spezialtraining zur ganzheiltichen Ausbildung Ihrer Außendienstmitarbeiter (m/w)
  • Spezialtraining für Innendienst uns Service
  • Sowohl für neu Beginnende als auch Erfahrene Verkäufer/innen
  • Sowohl Trainierte als auch Untrainierte

  • Die bisherigen Verkaufserfahrungen überprüfen und erfolgreich verbessern wollen oder sich nachhaltig motivieren, sowie sicher und zielgerichtet mehr verkaufen wollen.

Teilnehmerzahl:  

  •  Bis ca. 15 Teilnehmer

TRAININGSTHEMEN – IVK 

Argumentationstechnik und Verkaufspsychologie auf der Grundlage des 5- Phasen Schemas                                                     

  • Aufmerksamkeitsphase – Beziehungsebene aufbauen

  • Analyse Phase – gezielte und wirkungsvolle Fragen

  •   Angebots Phase – im „Kopf des Kunden“ denken lernen,
  • „Limbische Landkarte“ des Angebotes und der Kaufentscheidungen
  • Argumentationsphase – Einwände in Verkaufshilfen umwandeln
  • Abschluss – Phase – Einsatz zielgerichteter Abschlusstechniken

 

Verkaufspersönlichkeit und innere Einstellung:

  •  Stärkung von Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein des Verkäufers
  • Förderung von Flexibilität und Verhaltenssicherheit in schwierigen Verhandlungs- und Präsentations Situationen. 

  • Limbische Treiber – Selbsterkennung und Kauf und Abschlußtypen nach der limbischen Landkarte und des VAKOG Systems.    

Festigung der inneren Einstellung in Bezug auf:

  •  Kundenorientiertes Handeln und Verhalten
  • Ich bin Teil des Unternehmens, bin konstruktiv und helfe mit
  • In Chancen und Möglichkeiten denken
  • Kreative Ideen entwickeln und umsetzen
  • Eigenmotivation und Begeisterung – intrinsische Motivation
  • Reklamationen und Einwände positiv bewältigen

 

Selbstorganisation des Mitarbeiters:

  • Ziele realistisch setzen und erreichen
  • Zeit und Selbstmanagement                                                   
  • Namens- und Gedächtnistraining
  • Professioneller Einsatz des Telefons zur Erhöhung der verkaufsaktiven Zeit 
  • Kundenorientiert telefonieren
  • Terminvereinbarung am Telefon

 

Diese Lernziele werden nicht schematisch in vorgegebener Reihenfolge abgearbeitet, sondern sind aufgrund des human-Training-Systems miteinander verknüpft, sodass sie ständig, mit steigendem Schwierigkeitsgrad und in anderem Zusammenhang, in die verschiedenen Trainingsschritte einfließen. Messbare Aktivitäten werden von den Auftraggebern definiert und fließen in den Trainingsprozess ein. 

Somit lernen die Teilnehmer die Themen nicht isoliert, sondern sind von Anfang an in der Lage, Gesamtzusammenhänge zu erkennen. Die Wiederholung in anderem Kontext erhöht die Merkfähigkeit, sodass bestimmte Verhaltensweisen schon während des Trainings automatisch in die Reaktion der Teilnehmer übergehen können.