KAM - Key Account Manager Training

KEY ACCOUNT MANAGER TRAINING

ABLAUFBESCHREIBUNG - KAM


A, Stufe 1.: 3 Intervalle von jeweils 1 Trainingstag und ca. einwöchigen Praxisumsetzungsphasen

gesamt 3 Wochen

 

B, Stufe 2.: 3 Intervalle mit jeweils 1 Trainingstag und ca.  einwöchigen Praxisumsetzungsphasen gesamt 3 Wochen

 

Stufe 1 und 2 sind separat buchbar je nach Wissensstand und Interessen

Besonderheiten: 

  • Grundidee des Key Account Managements
  • Beziehungsmanagement zu den Entscheidern
  • Praxisorientierter, zukunftsweisender Kundenumgang
  • Verkaufserfolg Messbar machen – „sicher und erfolgreich verkaufen“
  • Die 8 Stufen zur Erschließung und Entwicklung von Key Accounts
  • Umgang mit Zahlen Daten & Fakten
  • Prägnant Analysieren
  • Deckungsbeiträge als Basis zur Gewinnoptimierung
  • Kompetente Zielsetzung und Kundenplanung (Forecast)
  • Wirkungsvoll, individuell und zeitgerecht präsentieren
  • Jahres Gespräch sicher und erfolgreich führen
  • Sicher Konditionen verhandeln und Abschließen
  • Besser mit sich selbst und anderen umgehen

 

Buchbar: 

  • Gesamtes Training zum Pauschalpreis inklusive aller Unterlagen, Trainingsordner und Listen

 

Durchführung: 

  • In festgelegten Intervallen innerhalb ca. 1 Quartal

 

Zielgruppe: 

  • Top – Verkaufsmitarbeiter, Key – Account – Manager, Verkaufsleiter die 
  • Aufgeschlossen sind für neue Verkaufsmethoden
  • Neugierig auf den noch erfolgreichen Umgang mit sich selbst und Ihren Kunden und Ihren Mitarbeitern
  • Psychologische Erkenntnisse in praxisbezogenen, einfachen Übungen „sehen hören und fühlen“ lernen wollen

 

Teilnehmerzahl: 

  • Bis ca. 5 Teilnehmer

TRAININGSTHEMEN – KAM

                                               

1. Ausbildung:                                               

  • Alle Verkäufer, die KAM- Aufgaben übernehmen sollen.
  • Verkäufer, die sich für weiterführende Aufgaben professionell vorbereiten wollen.
  • Marketingmitarbeiter, die das Key Account Management als Karriereschritt nutzen wollen.
  • Regionale Verkaufsleiter, die den Schritt zum nationalen Key Account Manager von Anfang an richtig gehen wollen

 

2. Weiterbildung: 

  • Alle lernbereiten Key Account Manager, die auch in Zukunft erfolgreich sein wollen.
  • Key Account Manager, die im taktischen oder im strategischen Bereich ihr Wissen und ihr Können erweitern wollen.
  • National Key Account Manager, die ihren Bereich optimieren wollen und mit operationalen Zielen führen.
  • Key Account Manager, die im analytischen oder im Verkaufs – Bereich Verbesserungspotential erkannt haben.

Was hat das Unternehmen davon? 

  • Die Zukunftssichere Definition Key Account Manager und seiner Aufgabe.
  • Der bestehende Trainingsbedarf des KAM wird in einzelnen Bausteinen der Konzeption Kosten und Zeit orientiert gedeckt werden.                                                                    
  • Steigerung der Effizienz und Kundenkontakte.
  • Hoch motivierte Mitarbeiter, mit verstärkter Identität zum Unternehmen und der übertragenen Aufgabe.
  • Einsatz von praxisnahen Analyse, Planungs- und Dokumentationsinstrumenten.
  • Die zeitlichen und finanziellen Ressourcen der KAM werden noch effizienter eingesetzt.
  • Einen vorbildhaften Key Account Manager, der noch höheres Ansehen für das Unternehmen, beim Kunden erreichen wird.