Begleitungscoaching

BEGLEITUNGSCOACHING 

Coachee lernt vorerst im Training zum Beispiel, human Intervall Verkaufstraining

Verkäufer werden vom Trainer auf Ihre Verkaufsaufgabe vorbereitet. (Besuchziele, Verhaltensweise beim Kunden, Vorgangsweise, Leitfäden Unterlagen und Präsentationsunterlagen usf. ...)

Die Gesamtmaßnahme wird auf die spezifischen Bedürfnisse des Unternehmens abgestimmt, das heißt z. Beispiel.: Aktionen, Neueinführungen, Preisgespräche oder spezielle vom Verkäufer oder seiner Führungskraft definierte Schwerpunkte.

  

  • Analyse zur firmenspezifischen Ausrichtung der Coaching-maßnahme
  • Vereinbaren von Trainings / Umsetzungsziele
  • Grundlegende Coaching-werkzeuge:

 

A, Gemeinsamer Verkaufsleitfaden als Coaching-grundlage

B, Feedbackregeln zur Anwendung beim coachen

C, Betreuungsaufgaben zur Umsetzung der erlernten Verkaufstechniken aus dem Verkäufertraining und des Begleitungscoachings 

  • Verbesserung von Organisation / Struktur und Zeitmanagement, mit dem Ziel die Rahmenbedingungen für zusätzliche Freiräume zu schaffen.                                                         
  • Coaching der Mitarbeiter durch den Trainer mit dem Ziel ständiger Verbesserung der Beratungsqualität sowie Steigerung der Verkaufssicherheit.
  • Training einzelner Verkaufstrainingssequenzen. Hierzu erhält der Coachee spezielle Bausteine bzw. werden diese aus den Trainingsinhalten abgeleitet und umgesetzt.
  • Trainer stellt sicher,dass jeder Mitarbeiter die erlernten Inhalte und neu angewendeten Trainingsinhalte anwenden und die Leistungssteigerung motiviert und eigen-dynamisch umsetzen.

10. BEGLEITUNGSCOACHING

A, Jeweils 1 - 3 Trainingstage und dazwischen liegenden Umsetzungsphasen von 2 bis 8 Wochen;

Besonderheiten: 

  • Die Begleitungstage laufen Analog oder nach dem Intervall System Training für Verkäufer (Grundstufe, Master, SIT, Kommunikation und KAM – Training).  

 

Vorteil:

  • Investition für Weiterbildungsmaßnahmen können  langfristig, durch Feedback Vorort aufrecht erhalten werden. Überprüft wird die Argumentationsfertigkeit und wie der/ die jeweilige Verkäufer/ in in der Praxis agiert.                                                                                             
  • Nach jedem Besuch erhält der Verkäufer Feedback und sofortige Veränderungsmaßnahmen werden vereinbart und beim nächsten Besuch trainiert.
  • Das hilft dem/ der Verkäufer/ in, alte gewohnte Muster zu verlassen, und sofort neue, erfolgreiche Wege zu gehen.

 

Buchbar: 

  • Angelehnt an das Verkäufer Training „Sicher und erfolgreich Verkaufen“ Grundstufe, Master, SIT, Kommunikation und KAM – Training oder auch bei Jahresgesprächen, schwierige Konditionsverhandlungen, Mitarbeitergesprächen usw. ......
  • Gesamtes Training zum Pauschalpreis.

 

Durchführung:

  •  An festgelegten Tagen je nach Bedarf 2- 3 Tage, innerhalb ca. ¼ Jahr

 

Zielgruppe: 

  • Alle Führungskräfte 
  • Alle Verkäufer und Personen die im direkten Kundenkontakt stehen.

 

Teilnehmerzahl: 

  • 1 Person